Liquid selbst mischen

Auf dieser Seite möchten wir Dir zeigen, wie einfach es ist, sein eigenes Liquid zu mischen.

Wenn Du unsere Anleitung befolgst, solltest Du ein perfektes, eigenes Liquid mischen können:


Grundstoffe

Die Hauptbestandteile für Dein Liquid:

  • Aroma
  • Base


Hilfsmittel

Die wichtigsten Hilfsmittel zum mischen:

  • Spritze
  • leere Flasche/n


Zubehör

Es gibt viele verschiedene Mischhilfen, die Dir beim mischen helfen können:

  • Trichter
  • Messbecher
  • Pipette
  • Rührspatel


Anleitung

Mischen ist ganz einfach und kein Hexenwerk:


Wieviel Liquid möchtest Du anmischen?

Überlege wieviel Liquid Du mischen möchtest, dies ist wichtig, damit feststeht, wieviel Aroma und Base Du benötigst. Für die Anleitung gehen wir von 10ml Liquid aus.


Welches Aroma?

Suche Dir ein gewünschtes Aroma nach Deinem Geschmack. Es spielt letztlich keine Rolle welche Sorte Du bevorzugst. Auf der folgenden Seite findest Du eine vielzahl verschiedener Geschmacksrichtungen und Aroma Proben.


Welche Base, wieviel Nikotin?

Für den Anfang empfehlen wir eine 50/50 Base, ob und wieviel Nikotin enthalten sein soll ist Deine Entscheidung. Gerade für Umsteiger empfiehlt sich eine höhere Menge Nikotin, diese ist bereits in den meisten Basen enthalten und Gebrauchsfertig.


Es geht los:

Prüfe als erstes welche Dosierempfehlung der Hersteller Deines Aromas angibt.

Die Anzahl wird in % angegeben, da diese je nach Menge des gewünschten Liquids variiert. Damit Dir die Angabe leichter fällt, haben wir einen Liquidrechner entwickelt, der Dir das rechnen erleichtert.

Für diese Anleitung gehen wir von 10% Aroma aus.


Dosierung:

Gewünschte Menge: 10ml fertiges Liquid

10% Aroma entsprechen für 10ml Liquid = 1ml Aroma

Nun muss nur noch die fehlende Menge durch Base aufgefüllt werden, in diesem Rezept also 9ml Base


Das Ergebnis:

1ml Aroma + 9ml Base = 10ml Liquid


Weitere Beispiele:

100ml Liquid

10% Aroma = 10ml Aroma + 90ml Base = 100ml Liquid


50ml Liquid

5% Aroma = 2,5ml Aroma + 47,5ml Base = 50ml Liquid


10ml Liquid

3% Aroma = 0,3ml Aroma + 9,7ml Base = 10ml Liquid


Mischen

Es gibt verschiedene Methoden, wie alle Zutaten vermischt / vermengt werden können:

  • in Messbecher verrühren
  • in Flasche durchschütteln
  • im Mischröhrchen schütteln


Weitere Tipps

Gerade am Anfang empfehlen wir Dir klein anzufangen und geringe Mengen zu mischen.

So bekommst Du ein besseres Gefühl für die Geschmackssorten, dass Mischen und die Dosierungen.

Wenn es mal nicht geklappt hat, kann lieber eine geringe Menge entsorgt werden, als direkt eine große Flasche.


Beschreibungen

Eine große Übersicht aller Begriffe findest Du in unserem Lexikon.

Hier beschreiben wir einzelne, erste wichtige Begriffe:


Aroma:

Das jeweilige Aroma gibt den gewünschten Geschmack in die E-Zigarette beim dampfen


Base / Basisliquid:

Die wichtigste Zutat wenn man Liquid selbst mischt.

Base besteht meist aus PG (Geschmacksträger) sowie VG (für den Dampf)

PG (Propylenglycol)
VG (pflanzliches Glycerin)

Base gibt es in verschiedenen Mischungsverhältnissen, die beliebteste und auch unsere Empfehlung ist 50% PG + 50% VG

Keine Sorge, diese gibt es bereits fertiggemischt, optional auch mit Nikotin.


Spritze:

Flüssigkeiten kann man am einfachsten im ml (Milliliter) abmessen, zur korrekten Dosierung von Aroma und Base hilft Dir eine Spritze


Flasche/n:

Hier füllen wir das Aroma und die Base ein, sie sind die ideale Transport und Lagermöglichkeit für Dein neues Liquid



Zubehör

In unserem Shop bieten wir Dir verschiedene Hilfsmittel wie Flaschen, Spritzen und Messbehälter: